RENOLIT gründet neues Joint Venture in Indien

Erweiterung der Produktionskapazitäten für Geomembranen

RENOLIT hat in Indien ein neues Joint Venture gegründet, mit dem Ziel, die Produktion von Geomembranen zur Abdichtung im Hoch- und Tiefbau weiter auszubauen. Zusammen mit dem indischen Handelspartner RMG POLYVINYL INDIA LTD unterzeichnete RENOLIT am 11. Juli 2019 offiziell den Geschäftsabschluss in Worms. Das Joint Venture wird in den nächsten Wochen mit dem Namen RENOLIT RMG INDIA PVT. LTD in das indische Handelsregister eingetragen.

Die Abdichtungsbahnen, die beispielsweise zum Bau von Tunneln und zur Abdichtung unterirdischer Bauwerke eingesetzt werden, stellt RENOLIT bisher nur in Spanien her. Mit dem neuen Joint Venture siedelt sich zukünftig auch eine Produktion in Indien an. „Indien gewinnt auch für RENOLIT zunehmend an Bedeutung. Mit dem Joint Venture investieren wir in die Produktion der Geomembranen in Pune, um unser Angebot für den indischen Markt entsprechend zu erweitern“, sagt Karsten Jänicke, Vorstand von RENOLIT.

Mit der Gründung des Joint Ventures verfolgt RENOLIT ein strategisches Ziel: „Im Gegensatz zu Europa wächst die Bevölkerung in Indien und der Bedarf an Infrastruktur steigt. Zusammen mit unserem langjährigen Partner RMG produzieren wir auch vor Ort mit europäischer Standardqualität“, erklärt Frédéric Weemaels, verantwortlicher Geschäftsbereichsleiter.

Derzeit befindet sich das Unternehmen noch in der Gründungsphase. Nach dem Bau der Anlagen am bestehenden RENOLIT Vertriebsstandort Pune soll die Produktion bis zum 1. Januar 2021 in Betrieb genommen werden. Dann werden Geomembranen für Verkehrstunnel aber auch Gebäude im Bereich Hoch- und Tiefbau hergestellt.

Das Unternehmen

Die RENOLIT Gruppe ist ein international tätiger Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff. Mit mehr als 30 Niederlassungen in über 20 Ländern und einem Umsatz von 1,031 Milliarden Euro im Jahr 2018 zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Worms zu den global führenden Kunststoff-Verarbeitern. Über 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln das Know-how aus über 70 Jahren Unternehmensgeschichte beständig weiter.

Quelle: RENOLIT

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv Facebook
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo