Deprecated: Die aufgerufene Konstruktor-Methode für die Klasse WP_Widget in EV_Widget_Entry_Views ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen __construct(). in /home/auto/www/wp-includes/functions.php on line 5506
Daniel Heymann wird neuer operativer Vorstand der NORMA Group – Plas.tv

Daniel Heymann wird neuer operativer Vorstand der NORMA Group

Die NORMA Group gewinnt Dr. Daniel Heymann (40) als neuen Vorstand für das operative Geschäft. Der Aufsichtsrat der NORMA Group SE hat ihn mit Wirkung zum 1. Mai 2023 als Chief Operating Officer (COO) bestellt. Heymann folgt auf Dr. Friedrich Klein (60), der zum 30. April 2023 aus dem Vorstand ausscheidet. Der Aufsichtsrat und Dr. Friedrich Klein haben sich in gegenseitigem Einvernehmen darauf verständigt, dass Dr. Klein entsprechend seinem eigenen Wunsch sein Mandat als Mitglied des Vorstands und als COO vorzeitig niederlegt.

Aufsichtsratsvorsitzender Günter Hauptmann: „Mit Dr. Daniel Heymann gewinnen wir eine innovationsstarke und qualitätsbewusste Führungspersönlichkeit. Er kennt das deutsche, europäische und globale Industriegeschäft sehr gut. Wir sind überzeugt, dass Herr Dr. Heymann die NORMA Group gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern tatkräftig voranbringen wird.“

Dr. Daniel Heymann besitzt langjährige Managementerfahrung in der Industrie und verantwortet seit 2020 als Executive Vice President bei der Dräxlmaier Group das weltweite operative Geschäft für den Fahrzeuginnenraum. Die Dräxlmaier Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit rund 65 Standorten in über 20 Ländern und erwirtschaftete 2021 einem Umsatz von 4,6 Milliarden Euro. Davor war Dr. Heymann in verschiedenen Stationen des Konzerns tätig, unter anderem als Werkleiter und als globaler Produktionsverantwortlicher für die Fertigung von Komponenten, darunter Batteriemanagement-Systeme für Elektrofahrzeuge. In seiner Karriere hat er mehrfach erfolgreich Prozesse und Kapazitäten in der Produktion evaluiert und nach „Lean Management“-Grundsätzen optimiert. Dabei legte er das Augenmerk ausdrücklich auf Kundenorientierung, kontinuierliche Verbesserung und internes Veränderungsmanagement. Dr. Heymann ist deutscher Staatsbürger und startete seine berufliche Karriere mit einer Ausbildung zum Tischler. Er absolvierte ein Ingenieursstudium und promovierte an der TU Dresden.

Sein Vorgänger Dr. Friedrich Klein ist seit Oktober 2018 als Chief Operating Officer verantwortlich für das operative Geschäft, IT und Einkauf bei der NORMA Group. Günter Hauptmann: „Im Namen des gesamten Aufsichtsrats danke ich Herrn Dr. Friedrich Klein herzlich für seine Verdienste für die NORMA Group. Herr Dr. Klein hat wesentliche Grundsteine bei der globalen Harmonisierung von Prozessen in der Ressourcenplanung und im Einkauf gelegt. Die operativen Herausforderungen der vergangenen Jahre wie die zeitweisen pandemiebedingten Produktionsunterbrechungen ist er erfolgreich angegangen. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“

Der Aufsichtsrat sichert außerdem die Kontinuität im Vorstand und verlängert den Vertrag von Finanzvorständin Annette Stieve um drei Jahre bis Ende September 2026. Günter Hauptmann: „Wir freuen uns, dass Annette Stieve ihren Vertrag verlängert hat. Wir haben großes Vertrauen, dass sie mit Ihrer Expertise weiterhin zum nachhaltig profitablen Wachstum der NORMA Group beitragen wird.“