Die “Heiße Seite“ von HASCO – sofort einsetzbar

Die Heiße Seite H4400/… von HASCO ist ein durchgängig getestetes und bewährtes Komplettpaket, mit dem Anwender auf Nummer sicher gehen. Das individuell mit dem Kunden abgestimmte Paket wird für den jeweiligen Anwendungsfall konzipiert, konstruiert, gefertigt und termingerecht geliefert. Als Komplettausstattung ist die Heiße Seite mit allen Heißkanalkomponenten, Düsen, Aufspann-, Rahmen- und Düsenhalteplatten sowie Normteilen und Anschlusselementen leicht an die düsenseitige Formplatte zu adaptieren und direkt einsetzbar.

Durch einfaches Anschließen an die Kontroll- und Versorgungsperipherie kann eine sofortige zuverlässige Produktion beginnen. Neben den werkzeugspezifischen Maßen werden alle Antriebs- und Anschlusskomponenten geprüft und auf Funktion getestet. Sämtliche in entsprechenden Protokollen dokumentierten Prüfergebnisse gehören mit zum Lieferumfang.

Ergänzend werden die Heißen Seiten mit einem USB 2.0 Datenspeicher ausgestattet, der alle verfügbaren Informationen wie Zeichnungen, Stücklisten und Messprotokolle beinhaltet. Das bietet den Vorteil, dass sich die Daten, egal wo die Form gerade zum Einsatz kommt, immer an der Heißen Seite befinden und so jederzeit direkt abrufbar sind. Als werkzeug-begleitender Informationsspeicher ermöglicht der Screw Memory A5805/… die Archivierung aller werkzeug- und / oder artikelspezifischen Daten direkt im Werkzeug. Diese sind ohne Datenkabel jederzeit auslesbar.

Neben den mit Kerbnägeln fest angebrachten Schildern für die Steckerbelegung wird ab sofort mit jeder Heißen Seite auch ein systembezogenes Typenschild auf Basis des A6500/… mitgeliefert. Das weiß beschichtete Aluminiumschild wird gemäß system- und kundenrelevanten Daten individuell bedruckt und mit einer Magnetfolie versehen. Die zwei verfügbaren Größen können wahlweise direkt auf der Heißen Seite oder gut sichtbar an der Spritzgießmaschine positioniert werden. Ein Blick genügt und das Heißkanalsystem ist identifiziert. Gerade bei schnellen Werkzeugwechseln in heißen Produktionsphasen ist das von besonderer Bedeutung.

Das Konzept der Heißen Seite ermöglicht Formenbauern und Spritzgießern den Konstruktionsaufwand und die Herstellzeiten von Heißkanalformen erheblich zu reduzieren. Generell übernimmt HASCO bei der Heißen Seite H4400/… das volle Fertigungsrisiko und garantiert durch eine abgestimmte Düsenmontage und exakte Adaption aller Bauteile die Leckagefreiheit des Systems sowie die einwandfreie Funktion aller Komponenten. Je nach Komplexität erfolgt die Auslieferung nach drei bis sechs Wochen. Während dieser Zeit kann sich der Formenbauer auf Einsätze und Formdetails konzentrieren.

Weltweit stehen HASCO Heißkanal-Fachberater und -Anwendungstechniker beratend zur Seite und legen die jeweilige Heiße Seite entsprechend des spezifischen Anwendungsfalls optimal aus.

Quelle: Hasco

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv Facebook
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo