ELIX Polymers stellt auf der Fakuma 2018 neueste Materialinnovationen vor

Die nächste Fakuma-Messe für die kunststoffverarbeitende Industrie steht vor der Tür und der Materialhersteller ELIX Polymers ist bereit, sein Angebot zu präsentieren. Die Fakuma 2018 findet von 16.-20. Oktober in Friedrichshafen (Süddeutschland) statt und der Hersteller von Spezial-ABS wird am Stand 5002 in Halle B5 seine jüngsten Innovationen ins Rampenlicht stellen.

„Diese Innovationen sind das Ergebnis der starken Produktdifferenzierung und bedeutender Investitionen, die das Unternehmen in Forschung und Entwicklung vornimmt, um sich von Anbietern herkömmlicher ABS-Produkte abzuheben,“ erläutert Antonio Prunera, Head of Quality and Business Development.

Zu den Produkten, die auf der Fakuma 2018 vorgestellt werden, gehören:

  • Galvanomaterialien für verchromte Automobilbauteile und Sanitärprodukte
  • Hochtemperatur-ABS für anspruchsvolle Anwendungen in der Automobilindustrie
  • Spezialmaterialien für Konsumgüter, die von Eigenschaften wie Chemikalienbeständigkeit, Lasermarkierbarkeit und sehr hoher Fließfähigkeit profitieren
  • Optimierte ABS-Produkte für den 3D-Druck mittels FFF/FDM-Technologie

Erstmalig auf der Messe vorgestellt werden die „CC-Materialien“ (Chemical Compliance) für Anwendungen, in denen die Ausgangsmaterialien der Produkte steigenden Anforderungen durch die Behörden unterliegen. Dazu gehören Spielzeug, Kosmetikbehälter und Produkte, die in Kontakt mit Lebensmittel kommen. Die strengeren Standards zur Produktion von CC-Materialien ermöglichen es ELIX zusätzliche Garantien in Bezug auf die Einhaltung der Vorschriften während der Lebensdauer der Endprodukte zu geben. Die CC-Produktpalette wird mit einem erweiterten Servicepaket angeboten, das den OEM die Durchführung ihre Produktprüfungen und Verwaltungsprozesse erleichtert.

ELIX Polymers ist auf die Produktion von ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) und SAN (Styrol-Acrylnitril) sowie von hoch leistungsfähigen Verbindungen auf der Grundlage dieser Polymere sowie Polymer-Modifikatoren spezialisiert. Es verfügt über Großkunden auf der ganzen Welt.

Das in einem großen Gewerbegebiet für Chemiebetriebe in Tarragona (Spanien) angesiedelte Unternehmen ELIX Polymers betreibt eines der größten ABS-Produktionswerke in Europa. Seine Tätigkeit umfasst fünf ABS-Compounding-Anlagen, in denen über 40 Spezialmaterialien in mehr als 300 Farben hergestellt werden. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren auch seine Tätigkeit stärker weltweit ausgerichtet: Gegen Ende 2016 wurde mit der Eröffnung eines regionalen Zentrallagers in New Jersey und die Verstärkung des Teams für sein Hauptbüro in Florida ein wichtiger Schritt gesetzt, um den Service für seine nordamerikanischen Kunden zu verbessern. In China unterstützt derzeit der Vertriebspartner Yixin Resources Co., der auch technische und logistische Dienste für Kunden bietet, ELIX Polymers bei der Ausweitung seines Geschäfts bei den größeren lokalen und internationalen Unternehmen.

ELIX Polymers bietet zudem ein unübertroffenes Serviceportfolio, das von den Kunden aufgrund seiner kurzen Lieferzeiten, hohen Problemlösungskompetenz, Flexibilität und Zuverlässigkeit in hohem Maße geschätzt wird. Das Unternehmen beliefert verschiedenste Endverbrauchermärkte, v. a. für Automobilindustrie, medizinische Produkte und Konsumgüter, Haushaltsgeräte, elektrische und elektronische Produkte und das Bauwesen.

Quelle: ELIX

Diesen Beitrag empfehlen
Plast.tv Facebook
Plast.tv Facebook
Plast.tv YouTube
Plast.tv Vimeo